immer geil, immer lustig und unerreichbar :>hrhrhrhr
  Startseite
  Über...
  Archiv
  Berlin
  Freunde

 

krkrkrkr

http://myblog.de/baybue

Gratis bloggen bei
myblog.de





Links
  ANNI-SCHATZ!
  PARTY @ BERLIN
  PARTY @ PI
  JUCKIQ
 
Heute in 3 Wochen..

werde ich noch genau 1,5 stunden zeit haben für meine deutschabiklausur..
5 Zeitstunden plus 20 Min. Vorbereitung.
Ich könnte durchdrehen.. denn ich hab das gefühl als wüsste ich nichts.
Als würde ich lernen & am nächsten Tag ist alles weg.
Ich kann auch eigentl. an nichts anderes mehr denken & an meinem wochenende werde ich morgens aufstehen und bis abends lernen.
Nur lernen & lernen.. ich könnte mich totlernen.
Im gegensatz zu den anderen habe ich auch noch "einfache" kurse.. nur im gegensatz zu den anderen muss ich ALLES wissen & kann mein wissen nicht einmal überprüfen.. Lesen & lesen & lesen..
dann alles behalten und in einen Zusammenhang bringen.
Es gibt keine Beispielaufgaben & es gibt auch kein wirkliches "richtig & falsch" .

So riskant es auch sein mag, ich hab mich nun dazu entschlossen, Wirtschaft rauszuschmeißen.
Es wird nur Politik im Vordergrund stehen.. es ist zwar mit einem recht hohen Risiko verbunden, wenn ich daran denke, dass ich vllt. die Politikaufgabe nicht lösen kann, aber alle 3 themen sind schlichtweg zu viel.. kaum einer lernt wirtschaft.

Also alles über Nah-Ost, EU und die Rolle der Türkei ab zu mir

Na mensch.. das wird noch ein richtiger spaß.
aber hauptsache die panikwelle zieht langsam weiter..
Merle bringt mir morgen sogar so ein homöopathisches Beruhigungszeug mit... Prüfungsangst vom allerfeinsten. gott sei dank studiere ich nicht.
13.2.08 11:45


Heute Deutschunterricht - unsere letzten stunden vor der Abiklausur.

"Gut, dass wir die Deutschklausur noch vor dem Abi geschrieben haben - wir müssen die Operatoren Analyse & Interpretation wiederholen."

Tja.. wie sich in den klausuren von vor einer Woche rausgestellt hat, beherrschen wir den Inhalt unserer Semesterthemen mehr als gut, nur leider können wir sie nicht vernünftig verpacken & weder eine vernünftige analyse noch eine Interpretation wird beherrscht.
Und das 1,5 wochen vorm abi - wir sind kurz vorm durchdrehen.
keiner weiß mehr, was er lernen soll,
ständig gibt es fehlende im unterricht, aus panik man hätte nicht genug zeit zum lernen, wenn man 3 stunden in der schule verbringt.

Verständlich - denn der letzte rest an semesterstoff wird in uns geprügelt, es wird auf durchzug geschaltet und in bio unterhalten sich die Englisch-LK leute über afrika, die Politikmenschen quatschen quer durch den Raum über das Treffen von Abbas und Olmert am 19. Februar.
Jeder versucht nun die Informationen des anderen zu bekommen, sucht bestätigung seiner Information & dann stellen Lehrer fest, dass die Schülerschaft den Anforderungen nicht entgegen kommen.

Wie sollen wir nun dinge lernen, die uns andere Lehrer in 13 Jahren schulleben völlig verbockt haben?
Es gibt durchaus Lehrer, die Operatoren wie Analyse & Interpretation in einen Topf werfen - völlig falsch. Es sind untersch. Dinge, auch wenn der Unterschied nur geringfügig zu erkennen ist.
Das Abitur kommt & wir hoffen, es wird nicht wie in Niedersachsen.
Der Lehrer des MatheLK´s und des EnglischLK´s, die sich schon für 2 aufgaben entscheiden mussten, sagten zu uns "Macht euch keine Gedanken, diese aufgaben könntet ihr auch lösen ohne 5 stunden am Tag zu lernen"

Das war Mathe & Englisch ... die Germanisten sollen in deutschland wahre Geisteskranke sein. Hoffnung auf leichte Abituraufgaben haben wir trotzdem - denn die Übungsaufgaben sind ein wahrer Graus. Schlichtweg zu schwierig & undurchsichtig.

Abwarten.. die ersten Plakate hängen bei uns & es ist uns allen unbegreiflich wie schnell die zeit verging.
Jahre schon beobachten wir, wie jedes Jahr das berühmte "Schriftliche Reifeprüfung.Bitte Ruhe!" - schild oben aufgestellt wird. Jahre schon denken wir uns "man.. diesen Tag, wo dieses schild nur uns gilt, möchten wir endlich erleben"

Schwups da ist er..
... die zulassung haben wir alle, das abi nachher hoffentlich auch.
22.2.08 12:36





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung